Verhaltenstherapie für Pferde bei Angst, Stress,  Aggression etc.

 

Damit Sie die Freizeit mit Ihrem Pferd genießen können und ein stabiles und zuverlässiges Verhältnis entstehen kann, stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Herzlich Willkommen!

Verhält sich Ihr Pferd nicht wie gewünscht? Vielleicht bleibt es nicht auf dem Padock, lässt sich nicht führen, einfangen oder der Besuch vom Hufschmied oder Tierarzt wird zur Herausforderung. Bei solchen und ähnlichen Auffälligkeiten biete ich Ihnen gerne meine Unterstützung an, damit Sie Ihre Freizeit genießen können. Ein Training, welches das Pferd zu einem anderen Verhalten veranlasst, wird Verhaltenstherapie genannt. Dabei sollen Stress und Angst langfristig minimiert werden und ein Vertrauensverhältnis wird aufgebaut. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeite ich mit positiver Verstärkung, d.h. Belohnung für erwünschtes Verhalten. Ich sehe mir die Auffälligkeit vor Ort an und wähle eine geeignete Trainingsmethode, mit der Ihr Pferd im Idealfall gerne mitarbeitet. Sie üben dann alleine weiter und können so das Verhalten auf Dauer ändern. Normalerweise reicht ein Besuchstermin aus, eventuell erfolgt ein Kontrolltermin einige Wochen später.

 



 

 

 


Wenn Sie Unterstützung brauchen, können Sie mich gerne kontaktieren. Ich bin mobil in Mittelhessen für Sie unterwegs. Weitere Informationen erhalten Sie auf den folgenden Seiten.